1. 03.04.2024

    "Freies Land" - Filmveranstaltung mit filmhistorischer Einführung und Gespräch

    Der DEFA-Spielfilm von 1946 zeigt eindrucksvoll den schweren Neuanfang im ländlichen Raum: zerstörte Substanz, herrenlose Güter, Vertriebene aus dem Osten und Hamsternde aus der Stadt – ganz abgesehen von den seelischen Verwüstungen, die der Krieg hinterlassen hat. Mit einer überraschend improvisiert wirkenden Mischung aus Spiel- und Dokumentarszenen verbirgt der Film seine didaktischen Motive nicht. Mit… » mehr