Sommertheater 2020

Sommertheater in den historischen Stadtkernen 2020

Seit 2010 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft in Kooperation mit einer freien Theatergruppe und mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg das Sommertheater in den historischen Stadtkernen. Inhaltlich angelehnt an das Jahresthema wird in den Sommermonaten vor historischer Kulisse in zahlreichen Altstädten Theater gespielt und auf diese Weise die historischen Innenstädte belebt und aktiviert.

Sommertheater 2020

DER ZERBROCHNE KRUG | Heinrich von Kleist
inszeniert und aufgeführt von theater 89

Sommertheater 2020 Plakat»DER ZERBROCHNE KRUG« von Heinrich von Kleist spielt in einem kleinen fiktiven Dorf in den Niederlanden. Mittelpunkt des Lustspiels ist der Richter Adam, der ein Verbrechen richten soll, bei dem ein wertvoller Krug von Marthe Rull eines Nachts zu Bruch ging. Doch die Geschichte scheint einen anderen Verlauf zu nehmen als Anfangs erwartet.

Der zu Beginn verdächtigte Verlobte von Marthes Tochter scheint nicht der Täter zu sein, denn im Laufe der Gerichtsverhandlung wird klar, dass der Richter Adam selbst eine entscheidende Verbindung zu Marthes Tochter pflegt.

Es spielen: Schauspieler und Musiker von theater 89
Regie: Hans-Joachim Frank
Bühne und Kostüme: Barbara Noack
Dramaturgie: Jörg Mihan

Die Sommertheater-Tournee 2020 durch 12 historische Stadtkerne wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Alle Termine zur Sommertheater-Tournee 2020
und Infos zum Kartenvorverkauf

    Nichts gefunden.