Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Sommertheater 2010

Sommertheater in den historischen Stadtkernen 2010

2010 SommertheaterSeit 2010 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft in Kooperation mit einer freien Theatergruppe und mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg das Sommertheater in den historischen Stadtkernen. Inhaltlich angelehnt an das Jahresthema wird in den Sommermonaten vor historischer Kulisse in zahlreichen Altstädten Theater gespielt und auf diese Weise die historischen Innenstädte belebt und aktiviert.

Sommertheater 2010

TARTUFFE von Molière
inszeniert und aufgeführt von theater marameo

2010 Sommertheater PlakatInszeniert nach dem berühmtesten Scheinheiligen der französischen Literatur und der Weltliteratur überhaupt und von ganz anderem Kaliber als viele andere Heuchler in der Belletristik: Molières Tartuffe richtet nicht sich selbst, sondern andere zugrunde. Was wie eine harmlose Familienstreiterei anfängt, über die man lachen oder weinen kann, entpuppt sich bald als Konsequenz gnadenloser Habgier und äußerst geschickter psychologischer Manipulation. Das Stück führt den Zuschauern eindringlich vor Augen: Ideologen, die von sich behaupten, doch nur das Beste für alle zu wollen, sind oft genug Tyrannen. Ein brisantes, nach wie vor hochaktuelles Thema, und das in Form einer Komödie.

Es spielen: Schauspieler und Musiker von theater marameo
Regie: Andreas Lüder
Bühne und Kostüme: Martin Elz, Malena Modéer
Dramaturgie: Ronald Huth

Die Sommertheater-Tournee 2010 durch sieben historische Stadtkerne wurde gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.