„Glühende Landschaften“

Foto: Jürgen Sieber , Lizenz: pixabay
Live-Eisenguss Performance-Night - die heißeste Bühne der Welt im Industriemuseum Brandenburg an der Havel Wo sich einst riesige Mengen flüssigen Rohstahls in die Pfannen ergossen, führen vier Künstler*innenteams vor, dass die alten und immer wieder erneuerten Techniken des Eisenschmelzens und -gießens nichts von ihrer Faszination verloren haben. Die Perfomances im Einzelnen: „Du bist eine Kartoffel!“ - Jenny K. Hager, D. Lance Vickery (Florida/USA), Cynthia Handel (Montana/USA) und die Crew der University of North Florida „Garden of Fiery Delights” - Coral P. Lambert (NY/USA) und die Alfred University Crew „Fire Iron and Spoken Word“ - Ken P. Payne (NY/USA) und das Atomic Iron Team „Tilleadh Dhachaig (Heimkehr)“ - Eden Jolly, George Beasley und Team (Schottland, UK) Der erste Abstich wird gegen 18:00 Uhr erwartet, dann folgen die weiteren Vorführungen im Abstand von ca. 20 Minuten.

Ort und Zeit

Adresse: August-Sonntag-Straße 5, 14770 Brandenburg an der Havel
Eröffnung: 16.09.2022 | 17:00 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.