Aktmalerei von Ulrike Schmidt

Aktmalerei, Foto: Ulrike Schmidt
Aktmalerei von Ulrike Schmidt Die Künstlerin Ulrike Schmidt präsentiert Ihre Werke in der Fontane Therme Vom Finanzamt über den Körper zur Malerei – so farbenfroh wie ihre Bilder ist auch der Lebenslauf von Autodidaktin Ulrike Schmidt. Schon während ihrer Tätigkeit als Finanzwirtin entdeckte sie die Liebe zum Shiatsu und schließlich auch die zur Malerei. So überrascht es auch nicht, dass bei ihren Motiven nicht die Landschaft im Vordergrund steht, sondern immer der Mensch selbst mit seinem ganz individuellen Ausdruck. Besonders fasziniert ist Ulrike Schmidt von der Aktmalerei. Für sie ist es die höchste Kunst, das Allerschwierigste. Denn sie erfordert viel Gespür für Proportionen, Perspektive und darüber hinaus anatomisches Verständnis. In ihrer Ausstellung geht es um die Spiegelung zwischen dem Aktmodell und dem Künstler, um Selbst- und Fremdwahr­nehmung und um die Spannung zwischen dem vermeintlich verborgenen Künstler und seinem sich ganz und gar zeigenden Modell.

Ort und Zeit

Adresse: An der Seepromenade 20, 16816 Neuruppin
Eröffnung: 04.08.2022 | 00:00 Uhr
Dauer: 04.08.2022 - 27.01.2023

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.