Auf Walter Müllers Spuren in die Neumark (Autotour Polen)

Kaiserliches Forsthaus, Foto: Bernd Müller, Lizenz: NaturFreunde Oberbarnim e.V.
Auf Walter Müllers Spuren in die Neumark (Autotour Polen), ehemals Landkreis Königsberg mit kleinen Wanderungen und Besichtigungen am Wegesrand. Die Tour findet zu Ehren von NaturFreund Walter Müller statt, der am 27. März seinen dreizehnten Todestag hatte. Wir fahren über die Grenze (gültiger Personalausweis notwendig!). Etappen: Riesenadler, Zehdener Heide (Erikahänge), Zehden (Cedynia), Askanierturm, Mittagsrast in Zehden, Wrechow (Orchechów), Ordensritterkirche Zachow (Czachów), Hohen Lübbichow (Lubiechów Górny), Nieder Lübbichow (Lubiechow Dolny), Peetzig (Piasek), Bellinchen (Bielinek) Über Bellinchen (Bielinek), wo wir einen tollen Aussichtspunkt besuchen werden, erreichen wir wieder den Ausgangspunkt der Tour. Die Tour kann als Selbstfahrer oder Mitfahrer erfolgen. Tourleiter ist Wolfgang Bülow. Wir bitten um Anmeldung unter Telefon 03344-3002881, Whatsapp 01607500540 oder Email oderland@naturfreunde.de! Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

Ort und Zeit

Adresse: Fährweg 17, 16259 Hohenwutzen
Eröffnung: 24.03.2024 | 10:30 Uhr
Dauer: 24.03. - 24.03.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.