AUSSTELLUNG „MÜTTER DES GRUNDGESETZES“ – VERNISSAGE

75 Jahre Grundgesetz, Foto: Stadtverwaltung Neuruppin, Lizenz: Stadtverwaltung Neuruppin
Am 23. Mai 2024 wird unser Grundgesetz 75. Jahre alt. Es ist das Fundament unseres Zusammenlebens in einem freien und demokratischen Rechtsstaat. DIESES JUBILÄUM WOLLEN WIR GEMEINSAM FEIERN! Auf 17 Plakaten werden Lebensbilder von Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel gezeigt – den vier weiblichen Mitgliedern des Parlamentarischen Rates. Sie erkämpften mit Art. 3, Abs. 2 – „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“ – die Verankerung der Gleichberechtigung im Grundgesetz. Ohne das Engagement der vier Frauen im Parlamentarischen Rat und der vielen Frauen, die sich in der Öffentlichkeit für die volle Gleichberechtigung stark machten, wäre es zu dieser Formulierung nicht gekommen. Die Ausstellung würdigt das politische Engagement, das die vier politischen Weggefährtinnen in den ersten Jahren der Bundesrepublik gezeigt haben.

Ort und Zeit

Adresse: Heinrich-Rau-Str. 27-30, 16816 Neuruppin
Eröffnung: 23.05.2024 | 17:00 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.