Ausstellung Onelinegraphis – Sabine Wittstock

Blumenteppich, Foto: Sabine Wittstock, Lizenz: Sabine Wittstock
„Onelinegraphics“ ist der Titel der neuen Ausstellung in der kleinen Galerie Mö31 in der Mönchenstr 31 in Jüterbog. Ab dem 14. Juli werden dort Grafiken der Berliner Künstlerin Sabine Wittstock gezeigt. Es handelt sich um bemerkenswerte Kunstwerke, die ohne Pinsel erstellt werden, sondern stattdessen auf der Eigenschaft der Freihandlinie eines Schreibprogramms basieren und fast immer nur aus einer Linie entstehen. Die Bilder der Künstlerin sind komplex und erwecken den Eindruck einer Druckgrafik. Einige fallen durch ihre ungewöhnliche, fast grelle Farbigkeit auf, andere wiederum aufgrund der Reduktion auf schwarz-weiß Töne. Die Motive der Kunstwerke sind vielfältig und inhaltlich breit gestreut: die Bandbreite reicht von gesellschaftlichen und biografischen Themen über Blumenmotive hin zu ausdrucksstarken menschlichen Porträts. Zur Finissage am Sonntag, den 4. 8. 24 um 15 Uhr, wird herzlich eingeladen.

Ort und Zeit

Adresse: Mönchenstr 31, 14913 Jüterbog
Eröffnung: 14.07.2024 | 12:00 Uhr
Dauer: 14.07. - 04.08.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.