Brandenburger Gewändertage – Führungsreihe zum mittelalterlichen Textilschatz

Foto: Textilkonservierung/Domstift Brandenburg
Das Domstift öffnet seine Werkstatt für Textilrestaurierung, um dem interessierten Publikum textile Schätze zu zeigen. Nur in der Zeit zwischen Mittwoch, dem 7. und Sonntag, dem 11. September, können Sie diese außerordentlichen Schätze ohne trennendes Vitrinenglas erleben, bevor sie wieder im Depot verwahrt werden. Im Rahmen von fachkundigen Führungen hören Sie über Wirtschaftsbeziehungen, Textiltechnik und Perlensticker. Führungen jeweils täglich 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr mit Voranmeldung unter: E-Mail: textilkonservierung@dom-brandenburg.de Telelfon: 03381 2112226 11.30 Uhr: Von persischem Gold und italienischen Hirschen – Prachtvolle Seidenstoffe des Mittelalters 13.30 Uhr: Hungertuch und Kaselkreuz – Stickereien des 13. – 15. Jahrhunderts 15.30 Uhr: Von Samt, Brokat und Damast – Seidenstoffe des 14. – 15. Jahrhunderts

Ort und Zeit

Adresse: Burghof 10, 14776 Brandenburg an der Havel
Eröffnung: 07.09.2022 | 11:30 Uhr
Dauer: 07.09. - 07.09.2022

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.