Das Herstellen eines antiken Bohrers (ab 4. Klasse)

Archäologisches Landesmuseum, Foto TV Havelland
Wir stellen einen antiken Präzessionsbohrer her, der im Mittelalter vor allem zur Schmuckherstellung verwendet wurde. Die sogenannte Dreule funktioniert durch die Auf- und Abbewegung eines Griffes, der über ein verdrehtes Seil mit der Bohrspindel verbunden ist und verstärkt durch ein Schwungrad dies in eine Drehbewegung umsetzt. Anschließend werden wir auch ein paar Probebohrungen mit der Dreule in verschiedenen Materialien vornehmen. Verbindlicher Anmeldeschluss ist der 22.07.2022

Ort und Zeit

Adresse: Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel
Eröffnung: 29.07.2022 | 10:00 Uhr
Dauer: 29.07. - 29.07.2022

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.