Die Posaune im Garten – ein botanisch-musikalisch-literarisches Programm

Hellmuth Henneberg und Karsten Noack, Foto: D. Kühn, Lizenz: D. Kühn
Das Garten-Leben von Hellmuth Henneberg, der 10 Jahre seines Lebens für den rbb in ungezählten Gärten & auf Gartenschauen aller Art verbrachte, sollte idealerweise in einem Biergarten enden. Dort traf er jedoch auf seinen Kollegen Karsten Noack, einen seiner Studio-Cutter, der hier ein zweites Leben führte: als Posaunist. Beide stellten fest, dass zwischen Engelstrompeten und Purpurglöckchen eine der schönsten Blumen bisher unbemerkt geblieben war: Die Posaunenblume (trombona literae)! Ihre botanisch-musikalisch-literarische Entdeckung stellen die beiden fröhlichen Herren der Öffentlichkeit nun in einem verwegenen Programm vor. K. Noack intoniert dabei einen bunten Blumenstrauß floraler Melodien, der „Tulpen aus Amsterdam“, das “Heideröslein“ und auch „Edelweiß“ enthält. H. Henneberg erklärt, warum der „Blueberry Hill“ fast nicht zum Welthit geworden wäre, wo im Übrigen die Blumen sind & warum es nicht schön ist, alt, wie ein Baum werden zu wollen. Ein Programm rund um die Posaune!

Ort und Zeit

Adresse: Präsidentenstr. 64, 16816 Neuruppin
Eröffnung: 17.08.2024 | 19:30 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.