Grimms Märchen “Auf Spurensuche im Spreewald”

Grimms Märchen “Auf Spurensuche im Spreewald”
Märchenhafte Kahnfahrten, das versprechen Wilhelmine Arnold-Hocke, eine Wohlhabende Großstädterin und ihr 2. Ehemann, Heinrich Hocke, ein recht weltfremder und zerstreuter Historiker. Das skurrile Paar bereist seit Jahren dank ihres Vermögens das ganze Land auf der Suche nach der Herkunft der Märchen der Gebrüder Grimm. Er ist sich sicher, dass auch im Spreewald einige Märchen entstanden sind. Verwunschene Kulissen gibt es ja etliche in diesem Wasserlabyrinth. Und hat nicht Rapuzel in Wirklichkeit ihr Haar von einer Brücke hinab gelassen, um einen ertrinkenden Fährmann zu retten? Aus dem Berlin um 1860 mit der Postkutsche angereist haben sie sich hier im Spreewald mit einem Zeitgenossen, dem Dichter Theodor Fontane verabredet und hoffen Licht ins Dunkel bringen zu können. Die Märchen-Kahnfahrt umfasst etwa 2 Stunden und steuert verschiedene Naturbühnen an. Schwelgen Sie mit uns in Grimms Märchenwelt, ein Erlebnis traumhafter Erinnerungen.

Ort und Zeit

Adresse: 03222 Lübbenau
Eröffnung: 03.09.2024 | 16:00 Uhr
Dauer: 03.09. - 03.09.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.