Gustav Mahlers „Auferstehungssinfonie“ – sequere vocem

Marienkirche Angermünde, Foto: Ronald Mundzeck, Lizenz: Tourismusverein Angermünde e.V.
Für viele ist Gustav Mahlers 2. Sinfonie eines der beeindruckendsten Werke der Spätromantik. Leider ist dieses Werk aufgrund seiner gewaltigen Dimensionen, 150 Musiker und über 300 Sänger, nur noch selten live im Konzert zu erleben. Der Leipziger Gewandhauschordirigent Gregor Meyer hat 2021 eine Version des Mahler-Zeitgenossen Bruno Walter für zwei Klaviere wiederentdeckt und diese mit den Grundelementen der beiden Solisten, des Chores und einer Trompete für das Fernorchester kombiniert. Wir freuen uns, dass wir Teil dieses großartigen Projekts sein dürfen und Angermünde so in den Genuss dieser wunderbaren Musik kommt. Erleben Sie ein klanggewaltiges Konzert für zwei Klaviere mit einem großen Chorfinale! Fassung nach Bruno Walter für zwei Klaviere, Soli, Trompete und Chor Gregor Meyer, Walter Zoller - Klavier Martina Müller, Henriette Gödde – Solistinnen Konrad Schreiter – Trompete sequere vocem Sänger des Gewandhauschores Leipzig

Ort und Zeit

Adresse: Kirchplatz 2, 16278 Angermünde
Eröffnung: 04.09.2022 | 15:00 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.