Klostermauer im Bereich des ehemaligen Nonnenganges

22 07 DdM Mühlberg Klostermauer Stadtpartner Jana Wilhelm

Die zum historischen und denkmalgeschützten Klosterensemble gehörige Einfriedungsmauer ist ein wesentliches, gut sichtbares Merkmal der historischen Stadtstruktur von Mühlberg/Elbe und entstand abschnittsweise ab dem 15. Jahrhundert. Sie ist überwiegend noch in originaler Substanz erhalten und ist stellenweise bis 2,50 m hoch. Sie hat insgesamt eine Länge von ca. 430 m. (Foto: Stadtpartner Jana Wilhelm)

Ort und Zeit

Adresse: Güldenstern 1, Kloster Marienstern, 04931 Mühlberg/Elbe
Auszeichnung: 01.07.2022 | 11:00 Uhr