Krimiwanderung mit dem Hund: Der vergiftete Faschingskrapfen

Krimiwanderung, Foto: Hundebande Elbe-Elster, Lizenz: Hundebande Elbe-Elster
Der ortsansässige Faschingsverein führt jedes Jahr eine Wahl zur Faschingsprinzessin durch. Die diesjährigen drei Finalistinnen stehen fest: „Miss Noris“ Julia, die amtierende Hopfenprinzessin Therese und Simone, ein Gardetanzmädchen. Simone galt als Favoritin, da sie aus Gräfendorf stammt, allerdings liegt sie nun mit schweren Vergiftungserscheinungen auf der Intensivstation im Herzberger Krankenhaus. Sie kann somit nicht an der Wahl teilnehmen. Wer wollte verhindern, dass Simone zur Prinzessin gewählt wird? Helft der SOKO Hundebande dieses Rätsel zu lösen! Entlang einer abwechslungsreichen Strecke erschnüffelt Dein Hund an der Schleppleine Hinweise, die zur Auflösung des Falls beitragen. An Dir liegt es dann, die Puzzleteile zusammenzusetzen und die Täter*in zu überführen. Es ist beeindruckend, was Dein Hund alles kann. Lass Dich überraschen! Start ist in Gräfendorf, die Strecke ist ca. 3 km lang und für Rollstuhl/Kinderwagen geeignet.

Ort und Zeit

Adresse: Osteroda Nr. 26, 04916 Herzberg (Elster)
Eröffnung: 05.11.2022 | 14:00 Uhr
Dauer: 05.11. - 05.11.2022

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.