Oskar und die Dame in Rosa – Theater

Oskar und die Dame in Rosa, Foto: Woltersdorf, Lizenz: Burg Beeskow
Oskar erfährt, dass er bald sterben wird. Seine Eltern haben Angst, mit ihm darüber zu reden. Oma Rosa, die Oskar im Krankenhaus begleitet, bewegt ihn, jeden Tag an Gott zu schreiben. Der kranke Junge erzählt in dreizehn Briefen von seinen täglichen Erlebnissen und erfährt dabei, dass Erfüllung auch in einem kurzen Leben möglich ist. Anschließend Publikumsgespräch.

Ort und Zeit

Adresse: Frankfurter Straße 23, 15848 Beeskow
Eröffnung: 30.09.2022 | 17:00 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.