Puppenspielwochen Der kochende Wolf und die gestrickte Oma

Der kochende Wolf &die gestrickte Oma, Foto: Axel Hirsch, Burgverein Wesenberg e.V., Lizenz: Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH
Das Dresdner Figurentheater wurde 1997 von Jörg Bretschneider (Absolvent der Schauspielschule Ernst Busch) gegründet. Alle Inszenierungen haben, abhängig von der Geschichte, eine adäquate Ausstattung mit unterschiedlichsten Puppenarten. Sie spielen für Klein und Groß in Schulen, Kirchen und Theatern. Die Inszenierungen werden bei nationalen und internationalen Festivals gezeigt und wurden mit Preisen bedacht. Nachdem im Märchen „Rotkäppchen“ der Wolf die Großmutter gefressen hat, wurden alle Wölfe erschossen. Nun gibt es wieder eine Wolfsfamilie in der Lausitz und die müssen sich in der neuen Zeit erstmal zurechtfinden. Eines Morgens kriecht der kleinste dieser jüngste Wolfsjunge aus der Höhle und fährt ohne Fahrkarte mit dem Linienbus nach Entenwitz. Dort spaziert er auf einen Bauernhof, um seine Fresslust zu stillen. Doch die Tiere zittern nicht vor Angst, sondern lesen. Eine resolute Ente erklärt ihm: „Du bist ein primitives Untier aus dem Wald und wirst im Kochtopf enden, we

Ort und Zeit

Adresse: Remise am Schloss / Mühlenstr. 15a, 16831 Rheinsberg
Eröffnung: 02.08.2024 | 17:00 Uhr
Dauer: 02.08. - 02.08.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.