Singschwan-Erwachen

Singschwan Schlabendorfer See, Foto: Ralf Donat, Lizenz: Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen
Morgendliche Singschwanbeobachtung Der Schlabendorfer See, direkt am Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum, ist in der kalten Jahreszeit Rastplatz für hunderte Singschwäne. Wer ihnen beim Start in den Tag zuschauen möchte, kann das während einer geführten Beobachtung direkt auf dem Gelände des Natur-Erlebniszentrums tun. Auf der Vogelbeobachtungsplattform sehen wir den Tieren beim Aufwachen zu. Sobald sie ihre Schlafplätze verlassen haben, gibt es eine heiße Tasse Kaffee oder Tee und ein Naturkieker-Frühstück. In der Kranichstube können die Gäste in Ruhe Platz nehmen und sich ggf. aufwärmen. Für das Singschwan-Erwachen sind warme Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. In den Morgenstunden zu Beginn des Jahres kann es noch recht kalt sein. Danach können sich die Teilnehmenden die Ausstellung und das Gelände des Natur-Erlebniszentrums anschauen.

Ort und Zeit

Adresse: Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf
Eröffnung: 11.02.2024 | 08:00 Uhr
Dauer: 11.02. - 11.02.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.