Tag der “verschwundenen” Dörfer

Gedenkstein Wanninchen, Foto: Ralf Donat, Lizenz: Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen
An diesem besonderen Thementag möchte das Team des Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum den „verschwundenen“ Dörfern der Gegend gedenken. In dem Gebiet der Tagebaue Schlabendorf Nord und Süd mussten Bewohner:innen aus 9 Ortschaften ihre Heimat verlassen. Diesen Dörfern möchten wir auf unserem Gelände mit einem „Wald der verschwundenen Orte“ gedenken, welcher am 16. Juni offiziell eröffnet wird. Hierbei bekommen diese Orte einen eigenen Baum inklusive Gedenkstein. Die Filmvorführung „Es kommt darauf an das Hoffen zu lernen“, sowie individuelle Erkundungsrallyes für Groß und Klein auf den Spuren des Dorflebens früherer Tage ergänzen das Programm. Bei Kaffee, Keksen und Eis kann der Tag bei einem regen Meinungsaustausch der Besuchenden abgerundet werden. Jede:r ist herzlich eingeladen an den Gesprächsrunden teilzunehmen. Ablauf: 11:00 Uhr: Eröffnung des „Wald der verschwundenen Orte“ 13:00 Uhr: Filmvorführung „Es kommt darauf an das Hoffen zu lernen“

Ort und Zeit

Adresse: Wanninchen 1, 15926 Luckau OT Görlsdorf
Eröffnung: 16.06.2024 | 10:00 Uhr
Dauer: 16.06. - 16.06.2024

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.