Walpurgis im Freilandmuseum Lehde – Aberglauben, Schabernack und Hexentanz

Walpurgis im Freilandmuseum Lehde, Foto: Museum OSL, Lizenz: Museum OSL
Lassen Sie sich auf eine besondere Walpurgisnacht ein! Mit dem Kahn geht’s zum Freilandmuseum Lehde, wo die Hexen ihren Schabernack treiben, Sie zu Geschicklichkeitsspielen auffordern und mit Ihnen den Maibaum stellen. Der verhexte Abend beginnt am späten Nachmittag um 17:30 Uhr mit einer Kahnfahrt nach Lehde. Einzelne Hexen tauchen am Ufer auf und… ach lassen Sie sich überraschen. Im Freilandmuseum sind diese immer noch dabei und sogar noch mehr geworden. Gemeinsam mit allen Besuchern wird der Maibaum aufgestellt, Rituale und Traditionen um diesen und um die Walpurgisnacht werden mit viel Spaß vermittelt. Dann sitzen alle wieder auf den Kähnen, diesmal auch die Hexen. Es geht zurück in den großen Spreewaldhafen. Hier drehen die Hexen gegen 21: 00 Uhr noch einmal richtig auf und lassen beim Hexentanz um das Feuer erkennen. Vor dem Hexentanz am Grossen Spreewaldhafen geht’s um die Kinder. Die schönsten oder gruseligsten Kostüme werden gegen 20:30 Uhr prämiert.

Ort und Zeit

Adresse: An der Giglitza 1a, 03222 Lübbenau OT Lehde
Eröffnung: 30.04.2023 | 17:30 Uhr

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.