Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Tagungen

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft 2019

Am 12.09.2019 fand die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft unter dem Titel »Vorhang auf – Die alte Stadt als Erlebnis« in Wittstock/Dosse statt. 

Vertreterinnen und Vertreter aus den 31 Mitgliedsstädten tauschten sich über neue Trends und Ideen zur touristischen Vermarktung aus. Bauministerin Kathrin Schneider schlug in ihrem Grußwort vor, über die Tourismusbewerbung hinaus zu denken und die Städte als Wohn- und Wirtschaftsstandorte bekannter zu machen. 

Die Jahrestagung widmete sich u.a. den sich verändernden Erwartungen der Besucherinnen und Besucher an das touristische Angebot und die bessere Verknüpfung von Baukultur und Tourismus. In seinem Impulsvortrag unter dem Titel »Stadt-Erlebnisse von morgen: Was erwarten die Besucher von morgen, wie sieht die Reise des Kunden aus?« machte Andreas Reiter vom zukunftsbüro wien darauf aufmerksam, dass die kleinen historischen Städte mit ihren kompakten Erlebniswelten einen zentralen Mehrwert bieten, wenn sie spannende Geschichten erzählen und die Reise des Kunden in allen Phasen digital stimmig aufbereiten. Andrea Schneider, freie Beraterin bei Tourismuszukunft – Realizing Progress in Interlaken, befasste sich in ihrem Beitrag »Neue Medien in alten Städten« mit der Frage, wie historische Städte online und in den Sozialen Medien mit kleinem Budget glaubwürdig und erfolgreich vermarktet werden können. 

Das Programm und einige Beiträge der Jahrestagung stehen zum Download bereit.