Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Burgmühle

Burgmühle

Bereits um 1200 wurden nördlich und südlich der Dominsel zwischen Ober- und Unterhavel Wassermühlen errichtet, die sich in landesherrlichem Besitz befanden. Mit der 2014 abgeschlossenen denkmalgerechten Gesamtsanierung beider Bauwerke und der zeitgemäßen Wiederherstellung der Gebäudekubatur des stadtbildprägenden Industriebaus konnten nicht nur die denkmalgeschützte Substanz gerettet und attraktive Wohnungen geschaffen, sondern auch die einstige Schönheit der Silhouette für die Dominsel zurückgewonnen werden. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Krakauer Straße 1, 14776 Brandenburg an der Havel
Auszeichnung: 19.03.2015 | 10:00 Uhr