Jahresthema

Vergangenheit mit Zukunft – Industriekultur in historischen Stadtkernen

Unser Jahresthema knüpft wie gewohnt an das Thema der Landeskampagne von Kulturland Brandenburg 2021 »Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Bewegung« an. Die Denkmale des Monats sind Zeugnisse vergangener Industriekultur, verdeutlichen eindrücklich den Einfluss der Industrialisierung auf die Stadtentwicklung oder zeigen spannende aktuelle Umnutzungen ehemaliger Produktionsorte. Interessante Ausstellungen und Hörführungen führen zu Orten der Industriekultur in sechs historischen Stadtkernen. Das Sommertheater gastiert mit dem Balladenabend »Tand, Tand ist das Gebild von Menschenhand« brandenburgischer, schlesischer und polnischer Dichter und Musiker – gesprochen, gesungen und gespielt von theater 89 – in voraussichtlich 15 Städten. Und im Mai präsentieren sich die AG-Städte beim bundesweiten Tag der Städtebauförderung mit Veranstaltungen im Rahmen der Schaustelle Stadtkern.

Stadtraumausstellungen und Hörführungen

Logo Kulturland Brandenburg 2021Die Arbeitsgemeinschaft beteiligt sich seit 2004 regelmäßig an der Landeskampagne von Kulturland Brandenburg. In diesem Jahr suchen wir Orte der Industriekultur in historischen Stadtkernen auf. In sechs Mitgliedsstädten sind Ausstellungen im öffentlichen Stadtraum und individuelle Hörführungen ab Mai/Juni 2021 zu erleben. Besuchen Sie die historischen Stadtkerne von Branden­burg an der Havel, Kyritz, Peitz, Rheinsberg, Wittstock/Dosse und Wusterhausen/Dosse. » mehr

Denkmal des Monats

Jeden Monat lädt eine Mitgliedsstadt zur Auszeichnungsveranstaltung »Denkmal des Monats« ein. Die ausgewählten Einzeldenkmale oder Ensembles machen in besonderer Weise die Vielfalt unserer kulturellen Tradition erlebbar und stärken die Verbundenheit der Bürger mit ihrer Stadt. Sie wurden beispielhaft saniert oder stehen für besondere Herausforderungen der Erneuerung der historischen Stadtkerne. Seit dem Jahr 2004 knüpft die Aktion »Denkmal des Monats« an das jeweilige Jahresthema der Arbeitsgemeinschaft an, das sich von der Landeskampagne Kulturland Brandenburg ableitet. » mehr 

Sommertheater

Seit 2010 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft in Kooperation mit einer freien Theatergruppe und mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg das Sommertheater in den historischen Stadtkernen. Inhaltlich angelehnt an das Jahresthema wird in den Sommermonaten vor historischer Kulisse in zahlreichen Altstädten Theater gespielt und auf diese Weise die historischen Innenstädte belebt und aktiviert. » mehr

Schaustelle Stadtkern

Jährlich öffnen zahlreiche Mitgliedsstädte unter dem Dach »Schaustelle Stadtkern« besondere Denkmale und geben seltene und spannende Einblicke in ihren historischen Stadtkern. Die gemeinsame Aktion wird seit 2015 mit dem bundesweiten »Tag der Städtebauförderung« zusammengelegt. » mehr