Ehemaliges Postamt

Mithilfe von Fördermitteln in Höhe von ca. 90.000 € konnte das städtebaulich prägnante Eckgebäude von 1886 am westlichen Stadteingang denkmalgerecht und barrierefrei umgebaut werden. Einst das Postamt beherbergend, diente es als wichtiger Knotenpunkt der Kommunikation des 19. Jahrhunderts. Seine öffentliche Nutzung kann in diesem Jahr durch den Einzug der Polizeidienststelle fortgeführt werden. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)