Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Ehemaliges Freimaurer-Logengebäude

Denkmal des Monats

Im Vergleich zu anderen Städten Deutschlands fasste das Freimaurertum in Dahme relativ spät Fuß. Das Stift geht auf eine Initiative der Großlogen Deutschlands zurück. Bedingt durch das Verbot der Freimaurerei im NS-Staat firmierte das Logengebäude 1935 als »Haus III« des Viktoria-Stifts. Diese Wohlfahrts-Einrichtung blieb von den Nazi-Repressalien weitgehend unberührt. Eine Ergotherapiepraxis hat heute in der Loge ihren Standort. Der rekonstruierte Saal bereichert durch Veranstaltungen das kulturelle Leben der Stadt. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Nordhag 17-19, 15936 Dahme/Mark
Auszeichnung: 09.05.2015 | 10:00 Uhr