Friedrich-Engels-Straße 26

Das Wohnhaus wurde 1790 errichtet. In den Jahren 1877 und 1899 wurden im Hof massive Seitengebäude angebaut. In diesem Zuge erfolgte auch 1899 die Errichtung eines Sichtziegelbaus mit Sheddächern für die 1860 gegründete Druckerei Buchbinder. Die Druckerei gehört neben Gustav Kühn und Oehmigke & Riemerschneider zu einem der Hersteller von Neuruppiner Bilderbögen, die neben der Tuchfabrikation ein Aushängeschild der lokalen, sich aus dem Handwerk entwickelten Industrie in Neuruppin, darstellte. (Foto: Michael Bake, Sanierungsträger DSK)

Ort und Zeit

Adresse: Friedrich-Engels-Straße 26 , 16816 Neuruppin
Auszeichnung: 01.07.2021 | 00:00 Uhr
Dauer: 01.07. - 31.07.2021