Frühstück – Fasching – FDJ Das Schulinternat auf der Burg Ziesar (1954-1993)

Ausstellungseröffnung

Die ehemalige Residenzburg Ziesar wurde 2005 als Museumsstandort mit dem Schwerpunkt der mittelalterlichen Bau- und Nutzungsgeschichte eröffnet. Zur Geschichte der Burg gehört auch ihre Nutzung als Schulinternat von 1955 bis 1993. Durch die denkmalpflegerischen und restauratorischen Entscheidungen sind von den jüngeren Nutzungsschichten kaum Zeugnisse erhalten worden. In der Ausstellung werden Bezugspunkte zur Internatsstruktur geschaffen und über Fotos visualisiert. Dazu gibt es Erinnerungen von ehemaligen Schülern, kombiniert mit interessanten Einblicken in die damaligen Tagesabläufe und vieles anderes mehr zu entdecken.