Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Gertraudenkapelle

Bad Belzig Gertraudenkapelle

Als eines der ältesten Gebäude der Stadt Bad Belzig wurde die Gertraudenkapelle in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts im Zusammenhang mit dem Gertrauden-Spital errichtet. Der spätgotische Feldsteinbau auf rechteckigem Grundriss (mit polygonalem Choranbau von 1615) besteht vorwiegend aus ungleichmäßig geschichteten unbehauenen Feldsteinen – nur die Ecksteine sind behauen. Bemerkenswert sind die spätgotischen Wand- und Deckenmalereien sowie mehrere spätbarocke und klassizistische Epitaphien und Grabstelen. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Gertraudenkapelle, 14806 Bad Belzig
Auszeichnung: 28.01.2017 | 14:00 Uhr