Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Haus der Begegnung

Denkmal des Monats

Das Gebäude Gröperstraße 20 wird im Wittstocker Häuserbuch erstmals 1697 datiert im Besitz des Tuchmachers Jochen Edler. Im sog. Vierergewerk, gebildet aus Tuchmachern, Gewandschneidern, Schustern und Bäckern, war die Tuchmacherei auch für die Stadtentwicklung dominant. Durch Grundstückstausch kam die Ratswaage 1965 in den Besitz der evangelischen Kirche und dient seit 1996 als Jugendtreff und Freizeitgestaltung. Die Gröperstraße 20 kam 2003 durch Ankauf hinzu. Im Einklang mit den kommunalen Initiativen wird das »Neue Haus der Begegnung« in kirchlicher Trägerschaft einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität und zur Belebung der Wittstocker Altstadt beisteuern. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Gröperstraße 20 , 16909 Wittstock/Dosse
Auszeichnung: 06.12.2016 | 18:00 Uhr