Kreidestaub und alte Häuser

Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung »Kreidestaub und alte Häuser« veranschaulicht die Entwicklung des Schulwesens in der Stadt Bad Belzig.  Bis Mitte der 1860er Jahre gab es insgesamt fünf Standorte im Stadtgebiet, in denen der Schulunterricht abgehalten wurde. Angefangen von der Luthervisitation 1530, bis hin zur Gegenwart, werden die einzelnen Schulstandorte dargestellt und vor dem Fläming Gymnasium Bad Belzig – dem wichtigsten Schulstandort der Stadt – aufgezeigt.