Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Neue Nachbarschaften

Ausstellungseröffnung

Die Geschichte der Stadt Brandenburg ist im Mittelalter von Immigration geprägt. Zu den im 8. Jahrhundert aus dem Osten eingewanderten Slawen gesellten sich spätestens seit dem 12. Jahrhundert aus dem Westen zuwandernde Deutsche Siedler, die in neu gegründete Dörfer und Städte zogen. Anhand verschiedener Aspekte werden die folgenden Themen in einer Ausstellung beleuchtet: Deutsche und Slawen als Nachbarn, Kietze, Parzellensysteme der Städte, soziale Unterschiede in der mittelalterlichen Stadt wie beispielsweise im Hausbau oder in den Bestattungssitten.

Ort und Zeit

Adresse: 14776 Brandenburg an der Havel
Eröffnung: 16.06.2014 | 14:00 Uhr
Dauer: 16.06. - 31.12.2014