Reformation konkret: Reformationspfad Altstadt

Ausstellungseröffnung

In Brandenburg an der Havel war der lange Prozess der Reformierung von Kirche und Stadt besonders facettenreich: Während das Domkapitel zögerte, identifizierten sich Neustadt und Alte Stadt schon früh mit dem reformatorischen Gedankengut und suchten ihre eigenen Wege des Wandels. Die drei Ausstellungen in den Kirchen thematisieren dies: St. Gotthardt ist von einem radikalen »Bildersturm« geprägt, St. Katharinen reformierte früh und integrierend und der Dom »recycelte«. Der Reformationspfad verbindet diese drei Ausstellungen und zeigt zudem die konkreten Veränderungen an authentischen Orten in der Alten Stadt.