Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Schulze-Kersten-Denkmal

Schulze-Kersten-Denkmal

Das Schulze-Kersten-Denkmal wurde nach Entwürfen des königlichen Hofbaurates Friedrich August Stüler im Jahr 1846 errichtet. Es erinnert an die standrechtliche Erschießung des Kämmerers Johann Carl Friedrich Schulze und des Kaufmanns Carl Friedrich Kersten während der napoleonischen Besatzung durch französische Truppen am 8. April 1807 und soll die demokratischen Bestrebungen der Kyritzer Bürger gegen die damalige Fremdherrschaft dokumentieren. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Kirchplatz, 16866 Kyritz
Auszeichnung: 18.07.2009 | 11:00 Uhr