Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Torbogenhaus

Torbogenhaus Leubbenau

Die Stadt Lübbenau/Spreewald wird durch ihre Lage im Spreewald stark durch Wasser geprägt. Umgeben ist die Altstadt von zahlreichen Fließen. Diese dienten als Transportwege und zum Schutz der Stadt. Als Denkmal des Monats wird das am Stadtgraben gelegene Torbogenhaus präsentiert. Die heute durch das Torbogenhaus führende Straße war einst ein Fließ, das von einem schmalen Fußweg begleitet wurde. Ab 1843 wurden die Fließe zugeschüttet und es entstand die heutige Straße. Das Torbogenhaus diente nach seiner Errichtung als Rathaus, Gerichtsgebäude und Gefängnis. Ab 1910 war es dann königliches Amtsgericht mit neun Gefängniszellen. Heute befindet sich im Gebäude das »Spreewaldmuseum«, in dem sich die vorhandenen Ausstellungen der Geschichte der Spreewaldregion widmen. (Foto: Manuel Frauendorf)

Ort und Zeit

Adresse: Topfmarkt 12, 03222 Lübbenau/Spreewald
Auszeichnung: 10.03.2007 | 13:00 Uhr