Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Treffpunkt Katharinenhof e.V.

Katharinenhof

Der Katharinenhof wurde 1912/1913 als Obstgut von den Schwestern Katharina und Eva Veit Simon gegründet. Sie entstammten einer angesehenen, großbürgerlichen, jüdischen Familie. Das Gut wurde von Katharina bewirtschaftet, ihre Schwester Eva lebte als Malerin mit ihr im Wohnhaus. Auch wenn sich das Objekt außerhalb des Sanierungsgebietes befindet, steht es doch für die Entwicklung, die Gransee Ende des 19. Jahrhunderts vollzogen hat. Erst zu dieser Zeit entstanden Bürgerhäuser auch außerhalb der Altstadt, was wesentlich mit der Anbindung an die Nordbahn zu tun hatte. Das Gebäude wird nach und nach vom Verein selbst saniert – ohne den Einsatz von Städtebaufördermitteln. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Meseberger Weg 15-16, 16775 Gransee
Auszeichnung: 20.02.2015 | 10:00 Uhr