Von der Uniformtuchfabrik zum Bildungscampus

In Wittstock dominierte seit jeher das Tuchmachergewerbe. Doch nach 1989 kam das völlige Aus. Die Ausstellung und Hörführungen zeigen auf, wie die Gebäude der Tuchfabrikanten erfolgreich als Bibliothek, Wohnraum und Sitz der Stadtverwaltung revitalisiert wurden. Bis 2025 erfolgt der Ausbau der ehemaligen Fabrik am Bleichwall zum Bildungscampus.

Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Vergangenheit mit Zukunft - Industriekultur in historischen Stadtkernen« im Rahmen des Kuklturland Jahresthemas »Zukunft der Vergangenheit – Industriekultur in Brandenburg« .

Ort und Zeit

Adresse: Bibliothek im Kontor, 16909 Wittstock/Dosse
Eröffnung: 01.05.2021
Dauer: 01.05. - 31.12.2021