Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Wohn- u. Geschäftshaus

Fachwerkgiebelhaus Johann-Sebastian-Bach-Straße 44

Das sogenannte »Eichhorstsche Haus« in der Johann-Sebastian-Bach-Straße 44 ist nach umfangreicher Restaurierung durch den Eigentümer Thomas Hausbalk in den Jahren 2001 bis 2003 ein Schmuckstück geworden. Im Jahre 1663 erbaut, gehört das Gebäude heute als Giebelhaus zu den ältesten Fachwerkhäusern der Altstadt und kann zu den bedeutendsten Bürgerhäusern des Landes Brandenburg gezählt werden. Thomas Hausbalk ließ von 2009 bis 2011 auch das benachbarte Fachwerkhaus in der Bach-Straße 42 sanieren, das ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert stammt. (Foto: Erik-Jan-Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Johann-SebastianBach-Straße 44, 16866 Kyritz
Auszeichnung: 15.10.2003 | 10:00 Uhr