Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Wohnhaus Berliner Straße 2

Wohnhaus Berliner Str. 2

Das markante Fachwerkhaus an der Ecke Berliner Straße /Klosterstraße wurde um 1670 erbaut. Somit ist das Haus nicht nur eines der ältesten Wohnhäuser der Stadt. Es überstand, offensichtlich auch weitgehend unbeschadet, den großen Stadtbrand von 1705, der in dem Quartier großen Schaden angerichtet hatte. Früher trafen sich die Männer in dem Lokal »Goldenes Lamm« und die Frauen in der benachbarten »Seifenstube Heimchen« bei Olga Korell. Das Seifengeschäft bestand mindestens von 1912 bis 1936. Nach Entkernung und Neuordnung des Hofraumes fand sich bald ein Interessent, der das für das Stadtbild wichtige Eckhaus, nun als Wohnhaus, liebevoll wieder herrichtete. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Berliner Straße 2, 16278 Angermünde
Auszeichnung: 17.06.2010 | 11:00 Uhr