1. 21.06.2024

    Krimizeit im Museum: Tödliche Liebe – Wenn aus Romantik Verbrechen wird

    Diesen Valentinstag werden Sie nicht mehr vergessen. Wolfgang Swat berichtet Ihnen von Liebesgeschichten, die tödlich endeten. Trauen Sie sich dennoch mit Ihrem Partner zu kommen? Krimiautor Wolfgang Swat präsentiert in seinen Büchern wahre Verbrechen, die Sie schaudern lassen. Die einzelnen Fälle hat er selbst recherchiert und in seinen beliebten True-Crime-Büchern spannend niedergeschrieben.… » mehr

  2. 21.06.2024

    Krimizeit im Museum: Blut im Schnee - Schaurige Verbrechen während der eisigen Jahreszeit

    Während es draußen kalt ist, wird sich drinnen gegruselt. Wir laden Sie zu einem echten True-Crime-Abend in unserer alten Kneipe ein. Krimiautor Wolfgang Swat präsentiert Ihnen wahre Verbrechen, die Sie schaudern lassen. Die einzelnen Fälle hat er selbst recherchiert und in seinen beliebten True-Crime-Büchern spannend niedergeschrieben.… » mehr

  3. 21.06.2024

    Zum 100. Geburtstag eines Angermünders Karl-Heinz Krause

    Werke des Bildhauers und Malers Karl-Heinz Krause finden sich heute in aller Welt. Am 25.06.2024 wäre er 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass stellt sein Neffe Roland Krause die bislang unbekannte Angermünder Kindheit und Jugend des Künstlers vor. Zudem werden Werke von Karl-Heinz Krause gezeigt.… » mehr

  4. 19.06.2024

    Aufstehen in der Weiblichkeit - Wie Frau und Mann Seele, Herz und Mitgefühl ins Leben bringen

    Lesung – einmal anders … mit Märchen, Gedichten, Erzählung, Sachinformation anhand von anschaulichen Bildern und einer Reise in die Stille. Eva-Maria Zander liest aus ihrem Buch. Begrüßung mit Kaffee und Kuchen (auf eigene Kosten) und Lesung mit Austausch… » mehr

  5. 19.06.2024

    Geschichte(n) im Museum - "Ketzer-Angermünde" im Jahre 1420

    Dr. Uwe Michas: Die vergessene Schlacht. Pommern und Brandenburger im Kampf um Angermünde im Jahre 1420 Im Jahre 1420 fand in Angermünde eine spektakuläre Schlacht statt. Zeitgenossen fanden die Ereignisse so merkwürdig, dass sie sogar in einer Ballade überliefert sind. „Die Ballade von der Eroberung von Ketzer-Angermünde“ gehört zu den ältesten Balladen-Überlieferungen im norddeutschen Raum.… » mehr

  6. 15.06.2024

    Neben der Spur | Das Europäische Festival der Reiseliteratur

    Reiseliteraturfest, Autorenbegegnungen, Lesungen mit bis zu 20 Autoren und Moderatoren der aktuellen Literaturlandschaft Der Mensch des 21. Jahrhunderts ist ein Reisender. Die Sesshaftigkeit ermüdet ihn. Er braucht Ortswechsel, Tapetenwechsel, will der Routine entfliehen. Aber halt: ist nicht die Urlaubsreise selbst zur Routine verkommen? Kann der Wunsch nach Abwechslung nicht anders in Erfüllung gehen? Unser Vorschlag:… » mehr

  7. 14.06.2024

    Multivisionsshow über den Jakobsweg - LIVE-Bericht vom Jakobsweg Tour 2024

    Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebensphilosophie „Ernährung, Bewegung,… » mehr

  8. 13.06.2024

    "Sommer, Sonne, Buch" - Unsere Empfehlungen

    Die Lesebegeisterten Mitarbeiter der Fontane Buchhandlung haben wieder fleißig gelesen und empfehlen neue Bücher für den Urlaub und den Sommer.… » mehr

  9. 12.06.2024

    Hannah liest aus „Blind mit Kind“

    Auf vielfachen Wunsch liest Hannah noch einmal aus ihrem Buch und beantwortet euch wie beim letzten Mal auch gern all eure Fragen zu ihren Erfahrungen, ihren Erlebnissen und ihrem Alltag als blinde Mutter.… » mehr

  10. 12.06.2024

    Vom Familiengrab der Trichterbecherkultur bis zum spätslawischen Dorf

    Die Ausgrabungen des BLDAM, Referat Großvorhaben, dokumentierten in den letzten fünf Jahren auf einer Fläche von mehr als 13 ha über 4000 Befunde. Sie gaben nicht nur Einblicke in eine Folge von wechselnden Siedlungsstrukturen mit ihren Pfostenbauten, Brunnen und Wirtschaftsanlagen, sondern beleuchteten schlaglichtartig auch das individuelle Schicksal einzelner Menschen, ein Glücksfall für die brandenburgische Landesarchäologie.… » mehr