1. 15.06.2024

    Vernissage - Brandenburgische Perspektiven

    Der Bildhauer und Maler Pierre-Paul Maillé eröffnet mit seiner Ausstellung “Brandenburgische Perspektiven” offiziell Jüterbogs neuen Showroom für zeitgenössische Kunst – das Mö31 in der Mönchenstr 31. Gezeigt werden bis zum 12. Juli 2024 verschiedene Skulpturen und Ölbilder des vielseitigen Künstlers aus Grüna. Maillé, der in Montréal (Kanada) geboren wurde und dort Bildene Künste und Bilhauerei… » mehr

  2. 12.06.2024

    Frauen im Mittelalter

    Öffentliche Themenführung für Jedermann. Eine Anmeldung ist wünschenswert.… » mehr

  3. 12.06.2024

    Entdeckungen auf dem Spitzbubenweg

    Liebe Wanderfreunde, wir laden Sie herzlich ein zu einer Rundwanderung um unsere über tausendjährige Flämingstadt Jüterbog. Der „Spitzbubenweg” ist der erste offizielle Jüterboger Wanderweg. Er entstand mit Blick auf den 112. Deutschen Wandertag 2012 im Fläming und wurde zum beliebtesten Ausflugsziel für Wanderer gekürt. Auf der etwa dreieinhalbstündigen Tour werden Sie über verschiedene Feld- und… » mehr

  4. 01.06.2024

    Konversion in Brandenburg - Erfolgsgeschichte oder Jahrhundertaufgabe?

    Zum 30. Mal jährt sich im Sommer 2024 der Abzug der Westgruppe der sowjetischen Truppen (WGT) aus Deutschland. Das Land Brandenburg übernahm damals 100.000 der insgesamt 120.000 Hektar an WGT-Flächen in Brandenburg in das Landeseigentum. Damit hat es sich der Herausforderung gestellt, die zivile Nachnutzung aktiv mitzugestalten. Das Land Brandenburg hat effektive Strukturen und Netzwerke… » mehr

  5. 31.05.2024

    Schöner schonen - Humor für Hektikverweigerer

    Lachen und Entspannen mit Johannes Flöck – „Schöner Schonen – Humor für Hektikverweigerer” live erleben! Freuen Sie sich auf einen Abend voller Unterhaltung und Spaß mit Johannes Flöck. „Man kann sich auch langsam Mühe geben“ proklamiert Flöck als bekennender Hektikverweigerer. In seinem neuen Programm „Schöner schonen“ präsentiert er uns auf sehr unterhaltsame Art seine besten… » mehr

  6. 31.05.2024

    Gute Laune Beachkonzert

    Ein Sommerabend mit guter Musik, chilligen Ecken. Die JEANINE VAHLDIEK BAND (www.jeanine-vahldiek.de) trifft mit ihrem nunmehr fünften Album “Kitschig Wunderbar” wieder genau ins Herz und in die Seele. Durch ihre besondere Musik und die erfrischende Art wird sofort klar: egal wie der Tag war, diese Gute Laune-Tour wirkt. Die ungewöhnlichen Klänge der Orchesterharfe, gemischt mit… » mehr

  7. 29.05.2024

    Öffentliche Stadtführung - Der Mittelalterkern Jüterbogs

    Die Stadt Jüterbog feiert in diesem Jahr ihr 850-jähriges Stadtrecht. Entdecken sie mit uns den Altstadtkern der mittelalterlich geprägten Stadt im Süden Brandenburgs. Es gibt viele schöne und restaurierte Backsteinbauten, die das Stadtbild prägen und die Geschichte der Stadt erzählen. Die drei erhabenen Stadttore sind sehr gut erhalten, aber auch die Kirchen und Klöster, sowie… » mehr

  8. 29.05.2024

    Öffentliche Stadtführung - Der Mittelalterkern Jüterbogs

    Die Stadt Jüterbog feiert in diesem Jahr ihr 850-jähriges Stadtrecht. Entdecken sie mit uns den Altstadtkern der mittelalterlich geprägten Stadt im Süden Brandenburgs. Es gibt viele schöne und restaurierte Backsteinbauten, die das Stadtbild prägen und die Geschichte der Stadt erzählen. Die drei erhabenen Stadttore sind sehr gut erhalten, aber auch die Kirchen und Klöster, sowie… » mehr

  9. 29.05.2024

    Öffentliche Stadtführung - Der Mittelalterkern Jüterbogs

    Die Stadt Jüterbog feiert in diesem Jahr ihr 850-jähriges Stadtrecht. Entdecken sie mit uns den Altstadtkern der mittelalterlich geprägten Stadt im Süden Brandenburgs. Es gibt viele schöne und restaurierte Backsteinbauten, die das Stadtbild prägen und die Geschichte der Stadt erzählen. Die drei erhabenen Stadttore sind sehr gut erhalten, aber auch die Kirchen und Klöster, sowie… » mehr

  10. 29.05.2024

    Öffentliche Stadtführung - Der Mittelalterkern Jüterbogs

    Die Stadt Jüterbog feiert in diesem Jahr ihr 850-jähriges Stadtrecht. Entdecken sie mit uns den Altstadtkern der mittelalterlich geprägten Stadt im Süden Brandenburgs. Es gibt viele schöne und restaurierte Backsteinbauten, die das Stadtbild prägen und die Geschichte der Stadt erzählen. Die drei erhabenen Stadttore sind sehr gut erhalten, aber auch die Kirchen und Klöster, sowie… » mehr