Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Rathaus

Rathaus und Roland

Der dem Markt zugewandte Gebäudeteil des Perleberger Rathauses war ein mittelalterliches Warenhaus, in dem die reisenden Händler ihre Waren anpriesen. Sein heutiges Aussehen erhielt das Rathaus erst 1839/40 nach Plänen von Friedrich August Stüler. Seine Idee war es, das Rathaus im neogotischen Stil neu zu errichten und mit einem schlanken Rathausturm zu schmücken. Gegenüber schweift der wachsame Blick des Perleberger Rolands über den Platz. Der Recke aus Sandstein steht seit 1546 an dieser Stelle. Er war aber mit Sicherheit nicht der erste Roland, der den Bürgerstolz Perlebergs zum Ausdruck brachte und vom Status Perlebergs als Hauptstadt der Prignitz kündete. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Rathaus, 19348 Perleberg
Auszeichnung: 15.10.2006 | 14:00 Uhr