Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Sankt Marienkirche

Beeskow St Marien 2020 Erik Jan Ouwerkerk

In den Jahren 1370 bis 1380 begann der Bau der heute bekannten Beeskower St. Marienkirche. Mehrfach wurden Teile der Kirche durch Blitzeinschäge oder Stadtbrände zerstört. Die größte Zerstörung jedoch erlitt die Kirche durch Kriegseinwirkungen im Zweiten Weltkrieg. 1976 begannen Sicherungsarbeiten, welche die Grundsubstanz der ehemals fünfschiffigen gotischen Backsteinhallenkirche erhalten sollten. 1991 erfolge die Instandsetzung der Westfassade und der Wiederaufbau des Gebäudes wurde begonnen. Als die weit ins Land hinein sichtbare gotische Kirche 2002 wieder ihre Turmspitze erhielt, hatte die imposante St. Marienkirche ihr ursprüngliches Aussehen wieder. (Foto: Erik-Jan-Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Kirchplatz 1, 15848 Beeskow
Auszeichnung: 15.09.2000 | 10:00 Uhr