Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Werder (Havel)

Willkommen im historischen Stadtkern von Werder (Havel)

Der Name Werder bedeutet »vom Wasser umflossenes Land«. Die Altstadt Werders liegt inmitten der Havel auf einer Insel. Um 1900 erweiterte sich die Stadt auf das Festland – die gründerzeitliche Vorstadt mit ihren reich verzierten Fassaden ist das heutige Geschäftszentrum. Das städtebauliche Konzept der malerischen Inselstadt – ursprünglich ein Fischerdorf – entstand im Wesentlichen im 17. Jahrhundert. Am östlichen Ufer der Insel vermitteln enge Gassen mit teilweise kleinen, gedrungenen Häusern noch den Eindruck einer Fischersiedlung. Auch heute wird täglich frischer Fisch aus der Havel und den Seen eingeholt und zum Verkauf angeboten. Allgegenwärtig sind in Werder – inzwischen ein staatlich anerkannter Erholungsort – die kleinen Häuser der »Obstmucker«, deren Gärten beim Baumblütenfest zugänglich sind.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite der Stadt: www.werder-havel.de

Sehenswertes in Werder (Havel)

Kultur und Freizeit

  • Veranstaltungskalender: www.werder-havel.de/tourismus/veranstaltungen
  • Die Bockwindmühle gehört zur historischen Inselsilhouette der Stadt und kann besichtigt werden. Im August findet das Mühlenfest statt.
  • Die Bismarckhöhe ist Veranstaltungsort, Ballsaal, Ausflugslokal und präsentiert das Christian Morgenstern Literaturmuseum.
  • Im Scala Kulturpalast mit dem Scala Mediencafé im Foyer und dem Fontane-Saal finden Kino, Konzerte, Kabarett und Vorträge statt.
  • Comedie Soleil ist ein freies Theater in Werder mit Schauspiel, Satire und Kindertheater. Das denkmalgeschützte Haus, ehemals »Kaufhaus Trend«, hat bemerkenswerte Fassadenreliefs.
  • Die Baumblüte ist ein Naturereignis, das die Werderaner und ihre Gäste seit vielen Jahren bewegt. Gefeiert wird das Baumblütenfest Ende April bis Anfang Mai in den Höfen und Gärten am Panoramaweg Werderobst sowie im historischen Altstadtkern.
  • Ein Ausflug nach Glindow führt ins Märkische Ziegeleimuseum.

> Weitere Infos finden Sie auf der Webseite: www.historische-stadtkerne-entdecken.de

Stadtgeschichte

Wahrscheinlich im 9. oder 10. Jahrhundert entstand auf der Insel Werder ein Fischerdorf. 1317 kaufte das Kloster Lehnin die kleine Stadt und die Mönche beeinflussten die Entwicklung erheblich. Lange Zeit war neben der Fischerei der von ihnen geförderte Weinbau eine der wichtigsten Erwerbsquellen. In seiner Blütezeit gab es 240 Weinberge in und um Werder. Im 18. Jahrhundert ging der Weinbau zugunsten des Obstanbaus zurück. Werder wurde in Potsdam und Berlin als »Obststadt« bekannt.

» mehr

Die wirtschaftliche Entwicklung Werders vollzog sich besonders seit dem 18. Jahrhundert rasch und wechselvoll. Neben der Fischerei, dem Wein- und dem Obstbau waren Brauereien und Ziegeleien bedeutend und prägten Stadt und Landschaft. Ende des 19. Jahrhunderts wurden im Gebiet von Werder ca. 30 Millionen Ziegel jährlich produziert und auf dem Wasserweg vor allem nach Berlin und Potsdam geliefert. Mit dem Rückgang der Ziegelproduktion um die Jahrhundertwende wurde Werder als touristische Attraktion entdeckt. Das belebte die Gastronomie und besserte das Einkommen der Obstzüchter auf – besonders zum Baumblütenfest, das seit 1879 gefeiert wird.

Denkmale des Monats

  1. Werder (Havel), Unter den Linden 14
    Juli 2020

    Wohn- und Geschäftshaus

    Auszeichnung: Mo, 06. Juli 2020 | 10:00 Uhr

    Adresse: Unter den Linden 14, 14542 Werder (Havel)

    Denkmal-Information
    » mehr
  2. Februar 2019

    Obstzüchterhaus

    Auszeichnung: Do, 28. Februar 2019 | 10:00 Uhr

    Adresse: Plantagenplatz 9, 14542 Werder (Havel)

    Denkmal-Information
    » mehr
  3. Theater
    Februar 2011

    Eisenbahnstraße 210

    Auszeichnung: Fr, 25. Februar 2011 | 11:00 Uhr

    Adresse: Eisenbahnstraße 210, 14542 Werder (Havel)

    Denkmal-Information
    » mehr
  4. Werder Lendelhaus, 2020 Ellen Fehlow
    Oktober 2010

    Lendelhaus, ehem. Saftfabrik

    Auszeichnung: Fr, 29. Oktober 2010 | 11:00 Uhr

    Adresse: Am Markt 21, 14542 Werder (Havel)

    Denkmal-Information
    » mehr
  5. Werder St Maria Meeresstern, 2020 Ellen Fehlow
    Oktober 2008

    Kirchplatzensemble Maria Meeresstern

    Auszeichnung: Fr, 10. Oktober 2008 | 10:00 Uhr

    Adresse: Kirchplatz/Uferstraße, 14542 Werder (Havel)

    Denkmal-Information
    » mehr
  6. Werder (Havel) Luftbild 2011
    Februar 2004

    Uferpromenade und Inselsilhouette

    Auszeichnung: Fr, 27. Februar 2004 | 11:00 Uhr

    Adresse: Uferpromenade, 14542 Werder (Havel)


    » mehr
  7. März 2002

    Alte Schule

    Auszeichnung: Fr, 15. März 2002 | 10:00 Uhr

    Adresse: 14542 Werder (Havel)


    » mehr
  8. Werder Altes Rathaus, 2019 Ellen Fehlow
    August 2000

    Rathausensemble

    Auszeichnung: Di, 15. August 2000 | 10:00 Uhr

    Adresse: Kirchstraße 6/7, 14542 Werder (Havel)


    » mehr

Weitere Denkmale des Monats:

  • März 2002: Alte Schule
  • August 2000: Rathausensemble