Stadtraumausstellung 2023

Projekt der Arbeitsgemeinschaft 2023

Das von Kulturland Brandenburg ausgerufene Themenjahr »Baukultur leben« gibt in diesem Jahr wieder den Anlass für Ausstellungen und Hörführungen in einigen unserer Mitgliedsstädte. Sie zeigen, wie Baukultur die Städte prägt und wie eng Stadtgeschichte und die Objekte miteinander verknüpft sind.

Die Ausstellungen sind 2023 in Angermünde, Bad Belzig, Brandenburg an der Havel, Kyritz, Potsdam und Wusterhausen/Dosse zu entdecken. Neue Hörführungen sind ab Mai 2023 in Bad Belzig, Peitz, Perleberg, Rheinsberg, Potsdam und Wusterhausen/Dosse zu erleben.

Ausstellungen und Hörführungen

  1. Peitz

    Jazz in Peitz – Die Schauplätze des »Woodstock am Karpfenteich«

    In diesem Jahr begeht die Jazzwerkstatt Peitz ihr 50jähriges Jubiläum. Die Hörführung widmet sich der Konzertorte, von denen einige aus früherer Zeit inzwischen aus dem Stadtbild verschwunden sind, andere mit der Wiederbelebung des Festivals nach der politischen Wende hinzukamen. Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg… » mehr

    Eröffnung: Mi, 10.05.2023 | 16:00 Uhr

    Adresse: Rathaus, Markt 1

  2. Wusterhausen/Dosse

    DenkMalZeit – Wie Denkmale die Stadt verändern

    Der historische Stadtkern mit vielen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern hat sich zu einem wahren Schmuckstück entwickelt. Die Ausstellung zeigt, wie das Stadtbild durch das Engagement der Bewohner bewahrt, aber auch verändert wird. Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg 2023: »Baukultur«.… » mehr

    Eröffnung: Sa, 13.05.2023 | 11:00 Uhr

    Adresse: Am Markt 3

  3. Potsdam

    Grand Tour durch Potsdam

    Gehen Sie auf eine Zeitreise rund um den Alten Markt, der bis ins 19. Jahrhundert einer der schönsten Plätze Europas war. Im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört, entsteht heute ein neues Stadtquartier, das sich durch »Erinnerungsarchitektur« dem historischen Stadtzentrum wieder annähert. Erkennen Sie den Unterschied zwischen Alt und Neu? Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut… » mehr

    Eröffnung: Sa, 13.05.2023 | 11:00 Uhr

    Adresse: Am Obelisk, Alter Markt

  4. Brandenburg a.d. Havel

    Abbau, Aufbau, Umbau

    Auch die traditionsreiche Stadt Brandenburg an der Havel befindet sich im permanenten Wandel. Fünf Ausstellungselemente im Stadtraum werden dies an Beispielen vor Augen führen: Abbruch der Marienkirche, Bau des Masswoschen Palais, Stadtmuseum, Geschichte einer Straße und Umnutzung einer Industriefläche zum Uferpark. Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von… » mehr

    Eröffnung: Di, 16.05.2023 | 00:00 Uhr

    Adresse: Stadtmuseum, Ritterstraße 96

  5. Perleberg

    Perleberger Baukunst – Erlebnis Architektur auf der Altstadtinsel

    Die fünf neue Hörstationen mit Lotte Lehmann und Wilhelm Ratig führen Sie zu den architektonisch bedeutendsten Bauwerken und zum zweiten Marktplatz, dem Schuhmarkt. Neben St. Jakobi-Kirche, Rathaus und Wallgebäude wird das Gymnasium, eines der frühesten preußischen Schulbauten der Neugotik, vorgestellt. Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland… » mehr

    Eröffnung: Mo, 22.05.2023 | 11:00 Uhr

    Adresse: Rathaus, Großer Markt

  6. Rheinsberg

    Verändern und bewahren – das Geheimnis sanfter Architektur

    Bauliche Veränderungen überschreiben die Erinnerungen, dennoch bleibt am Ende ein schemenhaftes Gerüst, welches einen wahren Kern ummantelt, von wo aus frische kulturelle Wurzeln in neue Generationen treiben – Erkunden Sie Rheinsbergs historischen Stadtkern mit seinen Denkmälern des Monats. Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg 2023:… » mehr

    Eröffnung: Sa, 10.06.2023 | 11:00 Uhr

    Adresse: Kirchplatz

  7. Kyritz

    Baukultur, die man mit Füßen tritt

    Unsere gebaute Umwelt sind Gebäude und Freiraum. Dabei findet der öffentliche Raum, den wir fast täglich betreten oder befahren, in seiner baukulturellen Bedeutung nur untergeordnete Beachtung. Wir lenken den Blick aufs Altstadtpflaster und andere Wege… Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg 2023: »Baukultur«. Foto: Erik-Jan… » mehr

    Eröffnung: So, 09.07.2023 | 13:00 Uhr

    Adresse: Marktplatz

  8. Bad Belzig

    Vom Sehen und Gesehen werden – Wiekhaus trifft Sitznischenportal

    »Vom Sehen und Gesehen werden« – die gegensätzliche Baukunst, die ihre Wurzeln in der bewegten Geschichte Bad Belzigs hat, erzählt von Krieg und Verteidigung, aber auch vom Aufstreben der Bürgerschaft nach dem napoleonischen Krieg.   Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg 2023: »Baukultur«. Foto: Stadt Bad… » mehr

    Eröffnung: Sa, 19.08.2023 | 14:00 Uhr

    Adresse: Tourist-Info, Marktplatz 1

  9. Angermünde

    Geschmackvoll: Angermünde

    Genuss und Baukultur treffen in Angermünde aufeinander. Unter dem Titel »Geschmackvoll: Angermünde« können Sie die Kulturgeschichte der Stadt entdecken und das Altstadtflair genießen. (Als Ausgangpunkte können Sie zwischen dem Marktplatz oder dem Bahnhof wählen.) Die Ausstellung ist Teil des Projektes »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« im Rahmen des Jahresthemas von Kulturland Brandenburg 2023: »Baukultur«.… » mehr

    Eröffnung: Sa, 02.09.2023 | 14:00 Uhr

    Adresse: Haus Uckermark, Tourismusverein, Hoher Steinweg 17/18

Nichts gefunden.

Kulturland Brandenburg

Jahreslogo Kulturland Brandenburg 2023Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH (BKG) ruft jährlich zur Förderung der Kultur im Land Brandenburg Themenjahre unter wechselndem Motto aus. Ziel ist es, die Kulturinstitutionen des Landes miteinander zu vernetzen, benachbarte Kulturregionen mit Brandenburg zu verknüpfen und das kulturelle Erbe des Landes den Menschen in Brandenburg sowie den Touristen auf neuartige Weise zugänglich zu machen. Ein Anliegen, das auch die historischen Stadtkerne verfolgen, machen doch auch sie sich für die Erhaltung und Vermittlung ihres wertvollen kulturellen Erbes stark.

Die Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg beteiligt sich mit dem Jahresthema »Kulturgut ALT(E)STADT gestalten« 2023 wieder am Themenjahr von Kulturland Brandenburg.

_____________________

Logo Land Brandenburg

Kulturland Brandenburg 2023 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung sowie das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg.

Logo SparkasseMit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen.

Logo InvestitionsbankMit freundlicher Unterstützung der Investitionsbank des Landes Brandenburg.