Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Stadtkirche »St. Marien«

Denkmal des Monats

Denkmal des Monats und Ausstellungseröffnung

Die Sanierung der um 1250 erbauten Stadtkirche (2004 Kirchturm, 2008/2009 Hülle) konnte Dank der Ziegelpatenschaften durch den »Freundeskreis zur Rekonstruktion und Nutzung der Stadtkirche Altlandsberg« und der Städtebauförderung in Höhe von 250.000 € erfolgreich auf den Weg gebracht werden.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums fand am selben Tag auch die Eröffnung der Stadtraumausstellung »Von Angesicht zu Angesicht – Lutheraner und Reformierte in Altlandsberg« auf dem Kirchplatz statt.

Otto von Schwerin und Nikolaus Leutinger haben der Geschichte Altlandsbergs ihren Stempel aufgedrückt. Der eine baute die reformierte Schlosskirche und holte Siedler ins Land, der andere vertrat von der Kanzel der Stadtkirche mit Leidenschaft die Lehren Martin Luthers. Beide Kirchen stehen noch heute »von Angesicht zu Angesicht« und versinnbildlichen so einen für Brandenburg einmaligen Dialog. (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Ort und Zeit

Adresse: Kirchplatz 1 , 15345 Altlandsberg
Auszeichnung: 17.06.2017 | 17:00 Uhr
Dauer: 17.06. - 31.12.2017