Beta-Version: Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

Dahme/Mark

Willkommen im historischen Stadtkern von Dahme/Mark!

Die Stadt Dahme/Mark liegt im östlichsten Teil des Niederen Fläming. Kulturell wird die Stadt, trotz ihrer Nähe zur Lausitz, auch heute noch von den Sitten und Bräuchen des Flämings beeinflusst. Man feiert nach wie vor die Fastnacht, backt bei Volksfesten Klemmkuchen über offenem Feuer oder trägt zu besonderen Anlässen die Flämingtracht. Umgeben von der gut erhaltenen Eisernen Mauer sind im historischen Stadtkern von Dahme historische Bauten aus unterschiedlichen Zeiten anzutreffen: Neben dem Vogelturm und der im barocken Stil wiederaufgebauten Kirche St. Marien gibt es eine kursächsische Postsäule und das Neorenaissance-Rathaus auf Backsteinbau zu besichtigen. Angeschlossen an die Flaeming-Skate-Route bietet die Stadt einen Innenstadtrundkurs, der es ermöglicht, Sehenswürdigkeiten, Cafés und Orte des täglichen Lebens barrierefrei zu erkunden.

> Weitere Infos finden Sie auf der Webseite der Stadt: www.dahme.de

Sehenswertes in Dahme/Mark

Kultur und Freizeit

  • Veranstaltungskalender: www.dahme.de/veranstaltungen
  • Das Heimatmuseum stellt Trachten und Brauchtum des Niederen Fläming sowie die Geschichte des örtlichen Handwerks vor. Dort lernen Sie Persönlichkeiten, wie den Kaufmann Otto Unverdorben, den Begründer der hiesigen Zigarrenindustrie, kennen und erfahren, wie man Kuchen in einem Eisen bäckt.
  • Eine große Auswahl an DDR-Alltags-Mopeds und Motorräder ist im größten Fachwerkgebäude der Stadt, im Kornspeicher, zu bestaunen. Der Technik- und Heimatverein stellt hier seine große Sammlung an Exponaten aus. Eine historische Schlosserwerkstatt lässt alle Techniker-Herzen höher schlagen!
  • Entdecken Sie Nasenbär, Lama & Co bei einem Spaziergang durch den Heimattierpark, der zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. Kinderspielplatz und Schlossteich laden zu einer gemütlichen Auszeit im Grünen ein.
  • Einen kulturellen Farbtupfer setzt die Galerie Kunstpause mit verschiedensten Ausstellungen, bunten Mitmach-Angeboten, Workshops, Lesungen und vielem mehr…. Schauen Sie vorbei!
  • Das Freibad Dahme lädt mit einem großen Schwimmerbecken mit Sprungturm und barrierefreiem Nichtschwimmerbecken mit Rutsche zum Baden und Entspannen ein.
  • Erkunden Sie den historischen Stadtkern bei einem geführten Stadtrundgang!

> Weitere Infos finden Sie auf der Webseite: www.historische-stadtkerne-entdecken.de

Stadtgeschichte

Durch Dahme führt eine Hauptverkehrsstraße, die heutige B102, die schon im Mittelalter von großer Bedeutung war. Das Städtchen verdankt diesem wichtigen Handelsweg die Ansiedlung von Handwerkern, die darüber ihre Güter vertrieben – vor allem auch Salz aus Lüneburg. Deshalb erhielt sie einst den Beinamen »Lüneburger Salzstraße«. Markt- und Zollrechte brachten Dahme einen wirtschaftlichen Aufschwung, der jedoch durch zahlreiche Feuer in siebenhundert Jahren immer wieder gestört wurde.

» mehr

Im Mittelalter war Dahme dem Erzbistum Magdeburg zugehörig und fiel im Dreißigjährigen Krieg an Kursachsen. Im Ergebnis des Wiener Kongresses dem Königreich Preußen zugeschlagen. Dass der Dahmer Kaufmann Otto Unverdorben im Jahr 1826 als erster das Anilin entdeckte, blieb nahezu unbemerkt. Viel wichtiger für die Dahmenser war der durch ihn eingeführte neue Erwerbszweig, die Zigarrenherstellung. Um 1800 florierte in der Stadt der Wollhandel und damit verbunden die Tuchherstellung. Als dritter bemerkenswerter »Industriezweig« ist die Schuhherstellung zu nennen. Zu den bedeutendsten Persönlichkeiten jener Zeit zählt der Münzmedailleur Friedrich Wilhelm Kullrich. Er schuf nach 1871 die ersten Münzen für das Deutsche Reich.

Denkmale des Monats

  1. St. Marienkirche
    November 2017

    St. Marien Kirche

    Auszeichnung: Sa, 04. November 2017 | 15:00 Uhr

    Adresse: Geschwister-Scholl-Straße 7 , 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  2. Denkmal des Monats
    Mai 2015

    Ehemaliges Freimaurer-Logengebäude

    Auszeichnung: Sa, 09. Mai 2015 | 10:00 Uhr

    Adresse: Nordhag 17-19, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  3. Stadtquartier Klosterhof
    September 2014

    Stadtquartier Klosterhof

    Auszeichnung: So, 14. September 2014 | 16:00 Uhr

    Adresse: Klosterhof, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  4. Heimatmuseum
    Juli 2013

    Heimatmuseum

    Auszeichnung: Di, 02. Juli 2013 | 18:00 Uhr

    Adresse: Töpferstraße 16, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  5. Dahme Klosterkirche Kulturherberge
    Dezember 2012

    Kulturherberge Kloster

    Auszeichnung: Fr, 21. Dezember 2012 | 14:00 Uhr

    Adresse: Am Kloster, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  6. Dahme Schlossruine
    Mai 2011

    Schlossruine

    Auszeichnung: Do, 19. Mai 2011 | 16:00 Uhr

    Adresse: Am Schloss 1, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  7. Viktoriastift
    Mai 2010

    Viktoriastift

    Auszeichnung: Fr, 07. Mai 2010 | 14:00 Uhr

    Adresse: Nordhag 17/19, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  8. Haus Nr. 46
    März 2008

    Die Dahmer Hauptstraße mit dem Wohn- und Geschäftshaus Nr. 46/47

    Auszeichnung: Do, 20. März 2008 | 17:30 Uhr

    Adresse: Hauptstraße 46/47, 15936 Dahme/Mark

    Denkmal-Information
    » mehr
  9. Dezember 2006

    Fachwerkgebäude

    Auszeichnung: Fr, 15. Dezember 2006 | 14:00 Uhr

    Adresse: Kirchstraße 17, 15936 Dahme/Mark


    » mehr
  10. Juli 2004

    Stadtmauer/Wallanlage

    Auszeichnung: Sa, 03. Juli 2004 | 11:00 Uhr

    Adresse: Stadtmauer, 16866 Dahme/Mark


    » mehr
  11. Dahme/Mark Rathaus
    Dezember 2003

    Rathaus

    Auszeichnung: Mo, 15. Dezember 2003 | 10:00 Uhr

    Adresse: Hauptstraße 48 – 49 , 15936 Dahme/Mark


    » mehr
  12. Dezember 2001

    Schlossstraße 3

    Auszeichnung: Sa, 15. Dezember 2001 | 10:00 Uhr

    Adresse: 15936 Dahme/Mark


    » mehr
  13. Oktober 2000

    Wohnhaus

    Auszeichnung: So, 15. Oktober 2000 | 10:00 Uhr

    Adresse: Hauptstr. 36, 23747 Dahme/Mark